Musiksteuerung

Shinobi 2 - Shadow Dancer - The Secret Of Shinobi

Wertung
Cover Genre: Action spielbar auf: PAL, NTSC
Spielerzahl: 1
Features:
Sprache: englisch
Hersteller: Sega Version: Version
erschienen: 1990
System: Mega Drive
durchgespielt: ja

 

Beschreibung | Bewertung | Tipps | Cheats | Codes | Pics | Musik/MP3 | Video | Kommentar

Beschreibung:

Dies ist der zweite Teil der Shinobi Reihe. Der gleichnamige Ninja muss wiederholt gegen das organisierte Verbrechen antreten. Diesmal heißen sie Union Lizard, gegen die es mit Schwert, Shuriken, etwas Magie und ausnahmsweise einem Hund gilt vorzugehen.
In jedem Level gilt es weiterhin alle Geiseln zu befreien, damit sich der Ausgang öffnet. Das Game ist wie so oft in der Seitenansicht.

Bewertung:

Gut ist in diesem Action Game die Mischung aus Beat'm Up, Shooter und etwas Strategie. Genial ist der Einfall mit dem Hund als treuer Helfer. Weiterhin positiv ist die Lebensanzeige der Endgegner. Dadurch lassen sich die Aktionen an Hand der Wirkung gut planen.
Der Rest ist leider nur Durchschnitt. Mit nur 5 Leveln, welche aus zwei kurzen Abschnitten und dem Endgegner bestehen, ist es nicht besonders groß und kann die Arcadeherkunft nicht leugnen. Es gibt nur eine Handvoll Gegner, welche sich ständig wiederholen.
Nach jedem Rundenboss folgt eine primitive Bonusstage in denen man leicht bis zu 3 Leben ergattern kann. Mit denen noch in den Leveln versteckten Leben kommt man so locker mit etwa 20 Versuchen beim finalen Endboss an. Dort macht sich dann das größte Manko de Games bemerkbar. Man hat nur eine Feuertaste und der Rechner entscheidet dann je nach Entfernung des Gegners, ob mit dem Schwert geschlagen oder ein Shuriken geworfen wird. Leider trifft der MD nicht immer die beste Wahl und da jeder Treffer tödlich ist schmelzen die gesammelten Leben nur so dahin. In den Optionen lassen sich die Wurfsterne zwar deaktivieren, dies gilt aber leider nicht für die Bosslevel.
Überhaupt reagiert Shinobi etwas träge bei Richtungswechseln, Sprüngen... durch die pingelige Kollisionsabfrage segnet man nur zu oft das Zeitliche, was auf Dauer doch frustrierend ist.
Das erste Shinobi Game gehört zu den Klassikern. Leider wurde die hohe Qualität im zweiten Teil nicht beibehalten. Ich vermisse den Doppelsalto, die Shuriken-Spezialattacke, Extra-Magie zum aufsammeln... Es fehlt die Liebe zum Detail.
Fans sollten mal reinschauen. alle anderen greifen besser zum ersten oder dritten Teil der Shinobi-Reihe.

Tipps:

Geht in den Bonusrunden fast bis ganz an eine Seite und schaltet auf Dauerfeuer, dann könnt Ihr eigentlich kaum einen Gegner verfehlen.

Cheats:

Haltet im Startbild A+B+C gedrückt. Betätigt dann die Starttaste und Ihr kommt zu einer Rundenauswahl. Die ist aber nur zum Üben gedacht, da man die Level nicht verlassen kann.

Codes:

FF13DE0004 - unendliche Leben
FF13E40001 - unendliche Magie
FF13BD0001 - PowerUp im Dauerzustand. Spielt sich aber eigenartig!

 

Screenshot 1 Screenshot 2 Screenshot 3 Screenshot 4 Screenshot 5 Screenshot 6 Screenshot 7 Screenshot 8

 

zurück

 

Copyright SEGA-OLDIES.de © 1999-2019