Musiksteuerung

Quackshot - Starring Donald Duck

HOT
Cover Genre: Jump'n Run spielbar auf: PAL, NTSC
Spielerzahl: 1
Features:  
Sprache: englisch
Hersteller: Sega, The Walt Disney Company Version: Version
erschienen: 1991
System: Mega Drive
durchgespielt: ja

 

Beschreibung | Bewertung | Tipps | Codes | Pics | Musik/MP3 | Video | Forum | Kommentar

Beschreibung:

In diesem Jump'n Run aus den Disney Studios schlüpft ihr in die Rolle von Donald Duck, welcher eines Tages in der Bibliothek von Dagobert auf eine geheime Landkarte stößt. Sogleich macht er sich auf die Suche nach dem geheimnisvollen Entenschatz von König Garuzia. Begleitet wird er von den drei Neffen Huey, Dewey und Louie, welche die Aufgabe übernehmen, Donald mit dem Flugzeug zu den verschiedenen Punkten der Schatzkarte zu fliegen. Daisy bleibt verärgert zurück. Das tut zwar Donald leid, aber hofft er ja, sie mit einer riesigen Überraschung vertrösten zu können.
Der Weg führt sie nach Entenhausen, Transylvanien, Ägypten, auf ein Wikingerschiff, an den Südpol...
Insgesamt 8 Orte sprich Level sind zu bewältigen bis sie endlich die mystische Schatzinsel erreichen. Die Gegner sind dabei immer passend zur Umgebung. Vampire, Pinguine, Schlangen, Geister usw. Und auch Pete's Gang mischt sich immer wieder ein. Irgendwie haben die Panzerknacker auch Wind von dem Schatz bekommen und versuchen ständig, dir die Landkarte abzujagen.
An jedem Ort ist eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen. Als Anerkennung winkt hinterher ein magischer Gegenstand als Belohnung, welcher als Schlüssel zu einem neuen Abschnitt dient.
Um sein Ziel zu erreichen kann Donald gehen, rennen, sich ducken, auf dem Bauch rutschen, springen und verschiedene Geschosse abfeuern. Die Standardwaffe ist die gelbe Saugglocke (Ich wusste garnicht, dass die Ente auch als Klempner unterwegs ist *g*). Mit ihr werden getroffene Gegner für ein paar Sekunden bewegungsunfähig, so dass man sie gefahrlos passieren kann. Später gibt es noch andere Geschosse, welche dann das Erklimmen hoher Mauern, das Überwinden langer Abgründe und mehr ermöglichen.
Unterwegs gibt es zusätzliche Leben, Geld und Lebensmittel einzusammeln. Isst Donald 5 Pepperoni, flippt er im wahrsten Sinne des Wortes aus und rennt alles um, was ihm in den Weg kommt.

 

Bewertung:

Das Game zählt wieder klar zu den Favoriten. Ein echter Disney eben :)
Die Grafik hat annähernd Trickfilmqualität, die Animationen aller beteiligten sind herzallerliebst, der Sound ist äußerst passend und die Musik verbreitet einfach "gute Laune Stimmung".
Zum Glück stimmt aber hier nicht nur das Äußere. Auch das Gameplay ist erstklassig. Die verschiedenen Level sind äußerst abwechslungsreich und mit Überraschungen vollgestopft. So gibt es bewegte und verschwindene Plattformen, dich jagende Feuerwalzen, Gegner in allen Variationen, und Fahrten mit einer Lore, bei der es nur auf die richtige Reaktion ankommt.
Der Schwierigkeitsgrad ist dabei angenehm leicht. Fängt es noch sehr einfach in Duckburg an, muss man am Südpol schon millimetergenau springen und in den Pyramiden etlichen Fallen ausweichen. So steigt es stetig an, wird aber nie frustrierend. Grund dafür ist sicher auch die perfekte Steuerung. Sie reagiert prompt und präzise, so dass sich die schwerste Hürde mit Leichtigkeit bewältigen lässt. Somit dürften auch Anfänger Freude an dem Game haben. Profis sind schon fast unterfordert und dürften den Schatz nach 2 Stunden in den Händen halten.
Rätsel und Geheimnisse gibt es hier zwar weniger und das Game ist eindeutig als Jump'n Run einzuordnen, aber steht es dort ganz oben an der Spitze.

 

Tipps:

Versucht so viel Extraleben wie möglich zu ergattern. Es gibt einige schwere Passagen, bei denen man anfangs schnell ein paar Leben verliert. Merkt euch die Fundorte und kehrt später beliebig oft dorthin zurück.
Ihr steht vor einer verschlossenen Tür und kommt nicht weiter? Stellt euch direkt an die Tür und benutzt alle Gegenstände, die ihr habt. Eventuell ist aber auch der richtige noch nicht dabei und ihr müsst erst an einem anderen Ort weiterspielen.
Schaut euch auch alle Gegenstände die ihr besitzt einfach mal an. Wenn ihr auch nicht gleich etwas damit anfangen könnt, fällt es euch später sicher wieder ein.
Der Geist auf dem Wikingerschiff befindet sich in der Mitte des Raumes, zu erreichen über einen Geheimgang durch die Kisten.
Vergesst nicht, dass ihr verschiedene Waffen habt. In manchen Leveln ist oft ein zügiger Wechsel nötig.
Hinter vielen zerstörbaren Blöcken sind Gegenstände versteckt. Aber manchmal benötigt man sie auch um höhere Stellen zu erreichen.
Lasst Donald rennen und er kann weiter springen. Am Südpol ist eine Stelle nur so zu schaffen.
In der großen Pyramide in Ägypten gibt es eine super Abkürzung. Betretet sie und geht den Gang bis ans rechte Ende. Verlasst dann den Weg und erklimmt einfach die Wand ganz nach oben. Schon seid ihr am Ausgang und habt euch eine Menge Mühe und Aufregung erspart.
Ihr habt Pete besiegt und es passiert nichts? Lest das Tagebuch!
Ihr steht auf der Schatzinsel vor einem riesigen Abgrund und kommt nicht weiter? Es ist eine magische Insel! ALso einfach drauflos springen :)

Maps

Hier nur noch die Karte vom Palast. Folgt den Pfeilen und ihr verlauft euch nicht mehr.

Karte

 

Codes:

0048726004 - unendlich Leben
00481E6004 - unendlich Leben
FF8F990003 - unendlich Leben
FF8F990002 - unendlich Leben
FF8F970008 - unendlich Energie
005EDE600C - unverwundbar
005E10600C - unverwundbar
FFEE6200FF - ständige Panikattacke

 

Screenshot 1 Screenshot 2 Screenshot 3 Screenshot 4 Screenshot 5 Screenshot 6 Screenshot 7 Screenshot 8

 

zurück

 

Copyright SEGA-OLDIES.de © 1999-2019