Musiksteuerung

Prince Of Persia

Wertung
Cover Genre: Action Adventure spielbar auf: EU auf PAL
US auf NTSC
Spielerzahl: 1
Features: Passwort
Sprache: englisch
Hersteller: Domark, Tengen, Broderbund Software Version: VersionVersion
erschienen: 1993
System: Mega Drive
durchgespielt: ja

 

Beschreibung | Bewertung | Tipps | PW | Pics | Video | Kommentar

 

Beschreibung:

Kurz nach dem erfolgreichen CD-Game folgte dann auch das Modul von Prince of Persia.
Die Story ist gleichgeblieben... hier nur in Kurzform: Ein Wanderer buhlt um die Prinzessin, der Wesir sperrt den Kontrahenten in den Kerker und zwingt die Sultanstochter zur Heirat. Du hast nun eine Stunde Zeit, die Machtübernahme zu verhindern.
Genaueres lest bitte im Test der CD-Version nach.

 

Bewertung:

Ich spielte zuerst das CD-Game... und war ziemlich enttäuscht, was hier als Modul abgeliefert wurde.
Was natürlich gleich ins Auge sticht bzw in die Ohren... die geniale Musik von CD vermisst man hier schmerzlich. Das Gedudel was man hier ertragen muss, ist nervig und kann die orientalische Stimmung nicht vermitteln. Sehr schade. Da macht das US-Modul sogar einen Pluspunkt, denn dort wurde auf die Hintergrundmusik komplett verzichtet.
Aber als Wiedergutmachung zu den fehlenden Trickfimsequenzen und der Musik, wurde beim Modul die Grafik noch ein wenig aufgepeppt. Alles sieht nun etwas bunter und stimmungsvoller aus. Auch die Animationen der Hintergründe sind noch schöner geworden.
Als weiteren Bonus für das EU-Modul ist das Spiel noch umfangreicher geworden. Sage und schreibe 17 Level sind nun zu bewältigen, welche auf keinen Fall leichter geworden sind. Insgesamt ist das Game eher schwerer geworden, da es nicht mehr ganz so viele Zaubertränke zu finden gibt. Dafür sind auch hier neue hinzugekommen. So gibt es nun Flaschen, nach deren Genuss, man einige Minuten Zeitbonus bekommt. So ist es hier noch wichtiger sich überall genau umzusehen, denn die Zeit wird ohne den Bonus sehr knapp.
Schwerer ist das Spiel auch durch die etwas "klügeren" und agileren Wachen geworden. Der Sieg ist nun nicht mehr so einfach mit Block und Konter zu gewinnen. Wobei... wenn man nun ständig attakiert ohne zu blocken, gehts auch...
Auch die Steuerung wurde ein wenig überarbeitet, wirkt nicht mehr so "schwammig" und reagiert nun irgendwie direkter, was aber das Ganze auch nicht grade einfacher macht. Bei der CD-Version ist die Steuerung doch wesentlich angenehmer.
Da hier nun auch der Speicher weggefallen ist, wurde dem Modul ein einfach gestaltetes Passwortsystem spendiert.
Außer den Passwörtern unterscheiden sich die US und die EU Version noch im Intro. Beim europäischem Modul wurde der englische Text der Story weggelassen und dafür die Bilder noch schön animiert.
Was mir grad noch einfällt... Wo ist der Endkampf gegen Jaffar geblieben? Am Ende von Level 17 / 13 gelangt man einfach zur Prinzessin, nimmt sich in die Arme und es kommt der Text "...Jaffar liegt tot am Boden..." So fehlt auch der Höhepunkt des Spiels...
Insgesamt ist das Spiel aber dennoch halbwegs gelungen. Das Modul ist wesentlich schwerer als das CD-Game, aber nach längerer Einspielzeit kommen Akrobaten und Tüftler auch hier auf ihre Kosten.
Das EU-Modul schlägt durch mehr Level und das schönere Intro die US-Version, aber an das CD Spiel kommen sie lange nicht heran. Dort ist die Präsentation um Klassen besser.
Wer die Wahl hat, sollte sich den Silberling besorgen und das Modul ganz schnell vergessen.

 

Tipps:

Türen bleiben offen, wenn der Schalter blockiert wird... womit auch immer.

Um Geheimgänge zu finden, springt einfach nach oben. Dann wackeln die losen Steinplatten.

Skelette können nicht mit dem Schwert besiegt werden. Lasst sie in die Tiefe stürzen!

Euch versperrt ein Spiegel den Weg? Denkt an Poltergeist!

An einer Stelle schließt sich die einzige Tür direkt vor der Nase? Wartet nur einen Moment! Hilfe kommt...

Irgendwann steht ihr einem Gegner gegenüber, den man nicht besiegen kann...

Falls ihr es vergessen habt... drückt im Kampf nach unten und das Schwert wird wieder eingesteckt.

Die Schwertkämpfe lassen sich mit ein wenig Geduld leicht gewinnen. Wartet bis sich die Schwerter berühren. Sobald der Gegner dann eine Bewegung macht, schlagt zu.

das verflixte Level 12

An dieser Stelle war ich der Verzweiflung nahe und habe auch selbst Hilfe im Internet gesucht. Ich habe aber nichts gefunden und musste so doch alleine das Rätsel lösen.

Das Problem ist hier, dass man einen Teil des Weges zwei Mal bewältigen muss. Beim ersten Mal wird dabei automatisch eine Tür geschlossen, welche dann im zweiten Durchlauf den Weg versperrt...
Die Lösung liegt im Screenshot 5. Im ersten Durchlauf müsst ihr die Wache töten und könnt euch den Lebenstrank holen. Wenn ihr weitergeht, wird im nächsten Bild durch den Schalter auf der Mauer die Tür hinter euch geschlossen. Im weiteren Verlauf öffnen herabfallende Bodenplatten die Tür nach rechts. Diese ist jedoch von dort unten unerreichbar und ihr müsst wieder nach links zum Anfang des Levels.
Gelangt ihr nun beim zweiten Versuch wieder an die besagte Stelle vom Bild 5, geht durch die Tür rechts oben und die herabfallenden Steine öffnen die Tür wieder.

 

Passwörter:

EU Version US Version
Level Passwort Level Passwort
 
2 TYZLEW 2 QYZUSR
3 HJKXON 3 QYZHRM
4 STUJJX 4 QYZUPH
5 CZZROJ 5 QYZHOC
6 KUUAUD 6 QYZUMX
7 QJKHTS 7 QYZHLS
8 CKKUDS 8 QYZUJN
9 YEFRIM 9 QYZHII
10 QYZHCO 10 QYZUGD
11 QYZIMN 11 XOPCHS
12 PTUFHP 12 EUUTAA
13 WYZNWT 13 QYZHCO
14 ROPJWI - -
15 NJKDRK - -
16 TJKKBK - -
17 HUUZVT - -

 

Screenshot 1 Screenshot 2 Screenshot 3 Screenshot 4 Screenshot 5 Screenshot 6 Screenshot 7 Screenshot 8

 

zurück

 

Copyright SEGA-OLDIES.de © 1999-2019