Musiksteuerung

Pocahontas

Wertung
Cover Genre: Jump'n Run spielbar auf: PAL
Spielerzahl:
Features: Passwort
Sprache: englisch
Hersteller: Walt Disney Company, Funcom Version: Version
erschienen: 1996
System: Mega Drive
durchgespielt: ja

 

Beschreibung | Bewertung | Tipps | PW | Pics | Musik/MP3 | Forum | Kommentar

 

Beschreibung:

Auch bei diesem großen Disney Film brauchte man nicht lange auf ein entsprechendes Videogame warten. Die Story ist wie immer stark am Film angelehnt, jedoch diesmal etwas sehr kurz geraten.
Du bist Pocahontas, die Tochter des Häuptlings deines Indianerstammes. Eines Tages kommen englische Eindringlinge in das Neue Land, um sich an den dortigen Schätzen zu bereichern. Dein Volk sieht das mit Argwohn und die Krieger sehen schon einen großen Kampf bevorstehen. Doch eines Tages lernst du John Smith kennen und beide verlieben sich ineinander. Durch ein Missverständnis kommt es zu einen Kampf zwischen John Smith und Kocoum, deinem zukünftigen Verlobten. Dieser kommt durch einen Schuss zu Tode und der Häuptling schwört Rache an den Bleichgesichtern. Alles rüstet sich für die große Schlacht. Du weißt, dass es keinen Sieger geben kann. Kannst du den Krieg verhindern?
Das war jetzt nicht etwa die Vorgeschichte, sondern eine Zusammenfassung des gesamten Games. Hört sich nicht so riesig an, es steckt aber mehr dahinter.
So beginnt ihr mit Pocahontas lediglich mit den Fähigkeiten zu Laufen und zu Hüpfen. Kurz darauf lernst du Meeko den Waschbären kennen, der dir dann nicht mehr von der Seite weicht. So gilt es fortan gemeinsam viele Rätsel zu lösen. So kann Meeko in Pocahontas Arme springen, um höhere Wege zu erreichen und Meeko kann durch Erdhöhlen krabbeln, um den Weg für Pocahontas zu eröffnen. Auch Flit der Kolibri ist mit dabei, der dir gelegentlich die Richtung weist. Außer den bereits genannten, sind alle Personen und Tiere aus dem Film auch im Spiel wiederzufinden.
Hauptaufgabe im Spiel ist es, diverse Aufgaben zu erfüllen, um dann als Belohnung weitere Fähigkeiten zu erlernen. So kann man zum Beispiel kriechen, wenn man ein Wettrennen gegen den Wolf gewinnt; kann schneller laufen, wenn man den Hirsch von einem verklemmten Ast befreit und kann tauchen, wenn man einen Stein von der Wasserrutsche der Fischotter entfernt.
Zur Erfüllung der Aufgaben muss man Pocahontas und Meeko getrennt bewegen. Jeder hat seine besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten. Nur gemeinsam als Team sind alle Rätsel zu lösen.
Das Finale bildet ein Wettlauf gegen die aufgehende Sonne, um die große Schlacht zu verhindern. Dort müssen dann alle erlernten Fähigkeiten richtig eingesetzt werden.

 

Bewertung:

Mit Pocahontas ist Disney ein Spagat gelungen. Ist es ein Jump'n Run, ein Action Game, Adventure oder doch eher ein Puzzlegame? Ein Actiongame ist es eigentlich nicht, da nicht gekämpft wird und die Gesundheit nur an wenigen Stellen gefährdet ist. Es gibt zwar viele Rätsel zu lösen und Fähigkeiten zu erlernen, aber da alles mehr oder weniger automatisch passiert, ist es auch nicht wirklich ein Adventure. Für ein Puzzlegame ist nun aber wieder zu viel Bewegung zu finden. Also bleibe ich am besten beim Jump'n Run mit Rätseleinlagen.
Die Grafik ist, wie von Disney gewohnt, auf sehr hohem Niveau. Alles wurde sehr fein gezeichnet und bis ins letzte Detail umgesetzt. Eine so geniale Animation gibt es bei den wenigsten Spielen.
Auch die Soundeffekte sind wieder exzellent gelungen und dem Filmoriginal sehr nahe.
Bei der Musik sieht es nicht anders aus. Alle Stücke sind aus dem Film bekannt und sehr stimmungsvoll eingespielt.
Es gibt zahlreiche Kleinigkeiten, die der Software Leben einhauchen. Das ist interaktives Kino.
Die Story kam diesmal auch nicht zu kurz. Es gibt ein Intro, eine Endsequenz und die Geschichte wird zwischendurch immer wieder mit schönen Bildern und integrierten Animationen fortgeführt. Und für Wenigspieler wurde auch an ein Passwort gedacht. So gibt es bei Pocahontas auch an der Präsentation nichts auszusetzen.
Die Steuerung arbeitet mit Meeko etwas schneller und präziser, so dass bei Pocahontas alles ein wenig träge und schwammig wirkt. Aber auch daran hat man sich schnell gewöhnt und dem Spielvergnügen steht dann nichts mehr im Weg.
Das hört sich doch alles super an. Hat das Spiel dann nicht ein HOT verdient?
Eigentlich schon. Also für das was vorhanden ist auf jeden Fall. Ein großer Kritikpunkt ist aber der geringe Umfang des Games. Grade 4 Level haben die Softwareentwickler hervorgezaubert. Diese sind zwar riesig groß, aber nicht besonders abwechslungsreich und es hätten schon ein wenig mehr sein können, auch wenn die Story selber nicht wirklich mehr hergibt. Entweder sind die Ideen ausgegangen, oder aber, die Entwickler waren zu sehr mit Spielen für Saturn und andere Konsolen beschäftigt. 1996 war ja schon so langsam das Ende des Mega Drive abzusehen, so dass sich doch die meisten Firmen mehr auf die nächsten Generationen konzentriert haben. Warum sollte das bei Disney anders sein?
Wenn man das Spiel direkt mit dem Film vergleicht, vermisst man auch die zahlreichen Witze und Gags. Wer nicht weiß was ich meine, sollte einmal an Aladdin denken.
Da man eigentlich nicht sterben kann, durch die absolute Gewaltfreiheit und den recht niedrigen Schwierigkeitsgrad ist es auch für junge Spieler geeignet.
Ein klasse Spiel mit allem was man braucht, nur eindeutig zu klein geraten.

 

Tipps:

Pocahontas kann anfangs nur laufen. Nach der Befreiung des Hirsches kann sie auch rennen. Habt ihr den Adler getroffen, kann sie auch sprinten. Dann kann sie noch weiter springen. Drückt dazu beim Laufen zwei Mal die Taste A.

Insgesamt kann Meeko 60 Beeren finden. Habt ihr alle eingesammelt, soll es ein extra Passwort geben. Ich habe da allerdings keinen Unterschied bemerkt.
Weiterhin kann Pocahontas 5 Halsketten finden.
· beim Fischotter im Wasser links
· gamz oben im großen Baum
· in der Wolfshöhle
· im Camp der Siedler
· auf dem Berg vor dem Adlernest
Aber auch deren Bedeutung ist mir nicht klar geworden. Falls da jemand eine Antwort hat, kann er dies ja im Forum verkünden.

 

PW:

Level 2 - Bär HZTCP
Level 3 - Vogel 10NM7
Level 4 - Otter Z84TM
Ende - Wolf GLRSN

 

Screenshot 1 Screenshot 2 Screenshot 3 Screenshot 4 Screenshot 5 Screenshot 6 Screenshot 7 Screenshot 8

 

zurück

 

Copyright SEGA-OLDIES.de © 1999-2019