Musiksteuerung

Golden Axe

HOT
Cover Genre: Beat'em Up Action spielbar auf: PAL, NTSC
Spielerzahl: 2
Features:  
Sprache: englisch
Hersteller: Sega Version: Version
erschienen: 1989
System: Mega Drive
Mega CD
durchgespielt: ja

 

Beschreibung | Bewertung | Tipps | Codes | Cheats | Pics | Musik/MP3 | Video | Kommentar

Beschreibung:

Es herrschen grausame Zeiten im Lande Yuria. Die Einwohner werden von üblen Soldaten unter Führung von Death Adder unterdrückt. Eines Tages begegnen sich drei Kämpfer mit dem gleichen Ziel, dem ein Ende zu bereiten. Da ist Ax-Battler ein Allround Talent, die schöne Amazone Tyris Flare, welche über große magische Kräfte verfügt und Gilian Thunderhead, der zwar im Zauberunterricht geschlafen hat, dafür jedoch eine mächtige Streitaxt führt. Sie verbindet das gleiche Schicksal. Alle verloren durch Death Adder Freunde und Familie.
Als dieser letztendlich auch noch den König entführt, ist das Maß voll. Alleine oder zu zweit könnt ihr nun einen den Kämpfer zum Sieg führen. Da sich die Helden jedoch auch gegenseitig verletzen können, ist Vorsicht bei dem Umgang mit Waffen geboten. Es geht durch 7 Level, über eine riesige Schildkröte und einen ebenso großen Adler bis ihr schließlich am Schloss der Unterdrücker angelangt. Am Ende jedes Levels warten besonders hartnäckige Generäle auf euch. Nach diesen schweren Kämpfen begebt ihr euch zur Nachtruhe und werdet von kleinen Dieben überfallen. Das gibt euch Gelegenheit, von diesen heilende Nahrungsmittel oder neue Zauberkräfte zu erbeuten.

Bewertung:

Dies war damals das erste Game, welches mich überzeugt hat und Kaufgrund für den Mega Drive war.
Die Grafik ist zwar verglichen mit dem was später kam nur Mittelmaß, jedoch sind die Figuren recht groß und nett animiert. Beeindruckend ist die Darstellung der Zauber. Zumindest für mich als Drachen- und Magiefan war es ein Muss, denn in keinem anderen Spiel kan man solches Getier reiten und deren Feuerkraft als Waffe benutzen. Auch neu damals waren die reichhaltigen Schlagvarianten der Kämpfer, welche keine lange Weile aufkommen lassen.
Das Ganze wurde auch noch in eine nette Story verpackt, welche aber leider nur in Textform erscheint.
Die Musik ist dagegen nichts besonderes und die Soundeffekte eher lau, aber es war ja auch noch die Kinderzeit des MD.
Insgesamt wird durch die verschiedenen Kämpfer, deren Attacken und viel Magie reichlich Abwechslung geboten. Dabei stört auch kaum, dass die Gegner immer fast gleich aussehen und nicht sonderlich Intelligent sind.
Die Level sind auch nicht besonders groß. Anfänger werden sich drüber freuen, auch mal das Ende zu erreichen. Profis entgegen werden etwas enttäuscht sein, wenn nach nichtmal einer Stunde alles vorbei ist.
Zum Glück gibts aber auch noch einen Duell Modus. In dem können sich zwei Mitstreiter gegenseitig das Eisen um die Ohren hauen, oder man tritt alleine nacheinander gegen eine Reihe an Gegner aus dem Game an, welche vom MD gesteuert werden.
Das Game gehört klar zu den Klassikern des MD und wurde deshalb auch später auf eine Sega-CD gepackt. Schaut euch für Einzelheiten dazu den Test der Sega Classics Arcade Collection an.
Zwei Jahre später erschien dann der Nachfolger Golden Axe II, welcher aber nur wenig Neues bringt.

Tipps:

Probiert alle Kämpfer aus, mit welchem ihr am Besten zu Recht kommt. Flare ist zwar sehr beweglich und hat die stärkste Magie, jedoch ist die rückwärtige Rollattacke von Gilius sehr nützlich.
Am leichtesten bezwingt ihr die Gegner mit der Renn-Angriff-Attacke. Jedoch dauert das recht lange. Auch die Sprung-Schlag-Technik ist eine sichere Methode zum Sieg, jedoch macht das Game eigentlich nur richtig Spaß, wenn man das ganze Schlagrepertoire voll ausnutzt.

Codes:

FFFE7C0003 - unendliche Leben

 

Cheats:

mehr Continue

Startet ein 2 Spieler Game. Tötet gleich nach dem Start den zweiten Kämpfer und seine Continues gehen an Player 1 über.

9 Credits

Drückt im Spielerauswahlbildschirm nach links-unten und dazu A+C gleichzeitig. Startet nun normal das Game und ihr habt 9 Continues.

Levelanwahl

Haltet im Startbildschirm die Starttaste gedrückt. Betätigt nun B bis ihr zur Spielerauswahl gelangt und haltet dann auch diese gedrückt. Spielt nun ein wenig mit der Richtungstaste (es gibt verschiedene Angaben dazu) bis links oben eine Zahl erscheint. Dies ist das Startlevel und kann mit hoch/runter verändert werden.

unendlich Magie

Dieser Cheat hat bei mir nicht funktioniert, aber ich schreib es trotzdem mal auf.
Gelangt mit mindestens zwei Magiepunkten zu einem Levelboss und benutzt dann vorher die Magietaste und haltet sie gedrückt, bis ihr nach dem Kampf in die Bonusrunde kommt. Dort lasst ihr den Magieknopf los und bleibt still stehen. Ab der nächsten Runde solltet ihr einen unendlich Magievorrat haben.

Screenshot 1 Screenshot 2 Screenshot 3 Screenshot 4 Screenshot 5 Screenshot 6 Screenshot 7 Screenshot 8

 

zurück

 

Copyright SEGA-OLDIES.de © 1999-2019