Porree-Nudeltopf

wir brauchen:

  • 500 g Porree

  • 500 g Gehacktes

  • 500 g Nudeln

  • 250 g Schmand

  • 2 mittlere Zwiebeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • Brühpulver, Salz, Pfeffer, Curry, Paprika

  • 2 große Töpfe

 

so wird's gemacht:

Als erstes wird im kleineren der 2 großen Töpfe das gesalzene Nudelwasser aufgesetzt.
Bis das Wasser kocht, werden Zwiebeln und Knoblauch geschält und zerkleinert. Dann wird beides im größten Topf goldgelb gebraten. Nun kommt das Gehackte dazu und wird mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika gewürzt. Es kann ruhig etwas mehr sein, da der Schmand später viel von der Schärfe wegmacht. Das Fleisch wird nun gebraten, bis es zerkrümelt. Dann kommt der mundgerecht portionierte und gewaschene Porree mit zum Gehackten. Der Topf wird mit Wasser aufgefüllt, bis alles bedeckt ist. Nun kommen 1-2 Teelöffel Brühpulver mit dazu. Der Topf mit dem Fleisch und dem Gemüse muss etwa 15 Minuten kochen.
Nun können die Nudeln in das inzwischen kochende Wasser gegeben und nach Herstellerangabe gekocht werden.
Ist der Porreetopf fertig, kommt ein Becher Schmand dazu. Nun wird noch mal alles abgeschmeckt.
Die Nudeln sollten separat seviert werden. Sonst ist es spätestens abends, wenn der Rest gegessen werden soll, eine "matschige Pampe".

Guten Appetit!

 

Kommentar

 

Copyright SEGA-OLDIES.de © 1999-2019