Hühnersuppe

wir brauchen:

  • 1 Suppenhuhn

  • 500 g Hühnerherzen

  • 2 Petersilienwurzeln (falls diese nicht beim Suppengrün dabei sind)

  • Suppengrün

  • Salz

  • 500 g Nudeln (Muscheln oder Hörnchen)

  • 2 große Töpfe

 

so wird's gemacht:

Das Suppenhuhn wird gewaschen und kommt in einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser. Das Huhn muss insgesamt etwa 2 Stunden kochen.
Nach einer Stunde kommen die gründlich gewaschenen und ausgespülten Herzen hinzu.
Nach weiteren 40 Minuten kommt das geputzte und klein geschnittene Gemüse mit in den Topf.
Nun kannst du im zweiten Topf das gesalzene Wasser zum Kochen bringen. Hier kommen dann die Nudeln hinein. Diese werden separat gekocht.
Nach 20 Minuten sind die 2 Stunden um, und alles sollte weich sein.
Nun wird das Huhn herausgenomen und das Fleisch von den Knochen getrennt.
Und auch die Herzen sollten nun noch mal herausgefischt, von ihren unschönen Adern und Fettklumpen befreit und in kleine Stücke geschnitten werden.
Dann kommt alles wieder in den Suppentopf (außer den Knochen natürlich).
Das Fleisch kann auch super für Frikassee weiter benutzt werden.
Damit die Nudeln nicht völlig weich werden, sollten sie getrennt serviert werden.

Guten Appetit!

 

Kommentar

 

Copyright SEGA-OLDIES.de © 1999-2019